Projekt PrePaC - Prevention of Pain Chronification

Wir möchten Menschen mit akuten Schmerzen so unterstützen, damit sie weiterhin am sozialen Leben teilhaben können und ihre Schmerzen nicht chronisch werden.

 

Das Projekt Prevention of Pain Chronification (PrePaC) betrachtet Menschen mit Schmerzen ganzheitlich und berücksichtigt anhand eines biopsychosozialen Krankheitsmodells neben biologisch-körperlichen und psychischen auch soziale Faktoren. Die daraus abgeleiteten Möglichkeiten der Prävention chronischer Schmerzen werden in einem Gesundheitspfad umgesetzt. Frühe aktive Physiotherapie bei akuten muskuloskelettalen Schmerzen gehören ebenso dazu wie ein individuelles, an Risikofaktoren angepasstes, sozialmedizinisches Angebot. Das mit verschiedenen Berufsgruppen und Fachrichtungen (interprofessionell und interdisziplinär) ausgerichtete Projekt umfasst zudem Bildungsarbeit und Förderung von Gesundheitskompetenz, Mitbeteiligung (Partizipation) von Betroffenen und den Aufbau eines breitabgestützten Netzwerkes.